literatur

Atompolitik: Plädoyer gegen die nukleare Renaissance

(nf/red/21.03.10) Dass die Atomkraft eine Hochrisiko-Technologie ist, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Dennoch betreiben führende Politiker weltweit die Renaissance der bereits überwunden geglaubten Kernenergie im Bereich der zivilen Nutzung. Kritikern halten sie entgegen, Atomkraft sei die wichtigste Brückentechnologie bei der Umstellung auf regenerative Energiequellen.

Dabei sind die zentralen Probleme der Kernkraft nach wie vor ungelöst: Entsorgung des Atommülls, Sicherheit der Kraftwerke und die Verbreitung waffenfähigen Materials. Nicht zuletzt deshalb blickt die Weltgemeinschaft mit großer Sorge auf die ambitionierten Atompläne des Iran und rüstet sich gegen die Gefahr, dass Terroristen in den Besitz von Atomwaffen kommen.

Wie eng zivile und militärische Nutzung der nuklearen Technologie verbunden sind, beleuchtet die US-Autorin Stephanie Cooke. Ihr Buch "Atom - Die Geschichte des nuklearen Zeitalters" ist ein fundierter Rundumschlag gegen die gefährliche Verlängerung der atomaren Ära. Der Titel ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Weiterlesen...
 
Wasser: Auf der Suche nach dem "Anfang aller Humanität" - Eine Weltreise
(nf/red/08.03.10) Wasser ist die Grundlage für Leben und Zivilisation. Manche Regionen der Erde sind reich damit gesegnet. Andere leiden unter ständiger Wasserknappheit. Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser - eine Problematik, deren Lösung durch Klimawandel und Bevölkerungswachstum immer schwieriger wird.

Wie gehen Menschen damit um? Mit dieser Frage im Gepäck hat sich Erik Orsenna auf Weltreise begeben, Orte besucht und Menschen befragt, deren Kultur und Existenz eng und unmittelbar mit dem Element Wasser verknüpft sind. Entstanden ist eine Sammlung tiefgründiger Reportagen, die Orsenna in seinem Buch "Die Zukunft des Wassers - Eine Reise um unsere Welt" aufgeschrieben hat. Der Titel ist im Verlag C.H.Beck erschienen.
Weiterlesen...
 
Geld: Das riskante Spiel mit der Inflation und die Gefahr der "kalten Enteignung" - Sind die Vorboten schon unterwegs?
(nf/red/08.02.10) Die nächste Schockwelle wirft ihren Schatten vielleicht schon voraus. Griechenland und Portugal stehen möglicherweise kurz vor der Staatspleite. Gefährdet sind offenbar auch Spanien, Italien und Irland.

In diesen Ländern hat sich die Staatsverschuldung im Zuge der Wirtschaftskrise derart verschärft, dass die Stabilität der gesamten Eurozone ins Wanken geraten könnte. Nötig werden vermutlich neue Stützungsaktionen. Vor diesem Hintergrund ist fraglich, ob die Anti-Krisen-Strategie der massenhaften Liquidität wie geplant beendet werden kann.

Dass ein solcher Schritt jetzt dringend geboten wäre, belegt der Wirtschaftsjournalist Henrik Müller in seinem neuen Buch "Sprengsatz Inflation - Können wir dem Staat noch vertrauen?". Seine Befürchtung: Auf die Finanzkrise folgt eine große Geldwertkrise, vor der kein Land sicher sein wird. Ein Thema von höchster Brisanz und Aktualität. Das Buch erscheint dieser Tage im Campus Verlag.
Weiterlesen...
 
Privatschulen: Königsweg zu klügeren Kindern oder Sargnagel der Chancengleichheit?
(nf/red/23.01.10) Das deutsche Schulsystem gilt als ungerecht und ineffizient. Reformversuche werden meist in emotional aufgeladenen und ideologisch gefärbten Grabenkämpfen zerrieben. Doch wo das staatliche Gefüge nicht genügend Spielraum für Fortschritt bietet, kann private Initiative ein Ausweg sein.

In Sachen Schule stellt sich die Frage: Sind Privatinstitute eine gute Alternative oder stehen sie für den Rückfall in ein klassengeprägtes Bildungswesen, weil nur gut Betuchte das nötige Kleingeld aufbringen können? Einen fundierten Beitrag zur Debatte liefert die edition Körber-Stiftung mit dem Titel "Ausweg Privatschulen? - Was sie besser können, woran sie scheitern" von Christian Füller. Das Buch erscheint im März 2010.
Weiterlesen...
 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

Seite 7 von 7

Datenschutzhinweis
NachrichtenFormat.de sammelt und verarbeitet keine personalisierten Nutzerdaten, kann aber nicht ausschließen, dass Webdienste, mit denen der Betrieb des Portals verbunden ist, dies tun, etwa über die Verwendung von Cookies. Durch die Nutzung von NachrichtenFormat.de stimmen Sie dem zu. Mehr
Recherche

Suchwort eingeben
und Thema auf
NachrichtenFormat.de
recherchieren: 


Hier geht's zur Suche!

Meistgesucht: Flüchtlinge /
Schuldenkrise / Arbeitsmarkt /
Konjunktur
/ Klimawandel

Themen
Forscher warnen
Kommt die "Heißzeit"?
Abstiegsängste
Trotz Boom weit verbreitet
Herbstgutachten
Aufschwung geht weiter
Klimaschutz
Ziel außer Reichweite
Brexit
Zug nach Nirgendwo?

Buchtipps
Alternde Gesellschaft
Keine Panik?
Netzkultur
Neue Entpolitisierung
DDR
Opportunismus und
Selbstbehauptung
Generationen
Nach uns die Sintflut?
Digitalisierung
Datennehmer und Datengeber